Reedereien in der Karibik

Royal Caribbean

Oasis of the Seas in Labadee

Alle führenden Reedereien und Marken haben Karibik Kreuzfahrten im Programm. Manche konzentrieren sich auf die Hauptsaison im Winter, andere sich ganzjährig in der Region unterwegs. Das Angebot und die Auswahl an Reedereien und Kreuzfahrtschiffen sind also groß.

Der Bau eines modernen Kreuzfahrtschiffes ist ein Riesenprojekt mit einem Volumen, dass die Baukosten der neuen Elbphilarmonie in Hamburg meistens übersteigt. Projekte dieser Art realisiert allein die Meyer Werft in Papenburg gleich mehrfach im Jahr! Sollten Sie je die Gelegenheit zu einer Werftbesichtigung haben. Es lohnt sich! Solche Investitionen können natürlich nicht von mittelständischen Reedereien bewältigt werden. Es sind große Kreuzfahrtunternehmen entstanden. Die wichtigsten Konzerne und Marken möchten wir Ihnen hier kurz vorstellen.

Konzerne und Reedereien

Carnival Kreuzfahrtschiff in der Karibik

Carnival Kreuzfahrtschiff in der Karibik

Die beiden größten Unternehmensgruppen kommen aus den USA und haben ihren Sitz in Miami. Die Carnival Corporation vereinigt bekannte Reedereien wie Carnival Cruise Lines, Holland America Line, Princess Cruises, Costa Kreuzfahrten, AIDA Cruises, Cunard Line, Princess Cruises u.a. unter einem Dach. Mehr als 100 Kreuzfahrtschiffe des größten Kreuzfahrtunternehmens weltweit sind auf den Weltmeeren unterwegs.

Als Nummer 2 gilt Royal Caribbean Cruises Ltd. mit Reedereien Royal Caribbean, Celebrity Cruises, TUI Cruises (50 Prozent), Azamara Club Cruises und Pullmantur Cruises. Die Reederei Royal Caribbean ist berühmt für die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt. Auch Karibik Kreuzfahrten von Celebrity Cruises und natürlich TUI Cruises werden hierzulande viel und gerne gebucht.

Außerhalb dieser beiden Unternehmensgruppen gehören noch MSC Kreuzfahrten und Norwegian Cruise Line zu den weltweit führenden Reedereien. MSC Kreuzfahrten gehört der Familie Aponte aus Sorrent und ist damit die einzige Reederei Privatbesitz. Norwegian Cruise Line gehört verschiedenen Anteilseignern (Genting Holding, Apollo Management u.a.).

Die wichtigsten zehn Marken stellen wir Ihnen auf dieser Webseite kurz vor. Wir verfügen über kein konkretes Zahlenmaterial. Aber wir gehen davon aus, dass diese Reedereien mehr als 90% des Marktes für Karibik Kreuzfahrten unter sich auf teilen.

Welche Reedereien passen zu mir?

AIDA in der Karibik

AIDA in der Karibik

Es stellt sich natürlich die Frage, welche Reederei für welchen Gast geeignet ist. Diese Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten. Die großen Veranstalter sind sich mit den Jahren immer ähnlicher geworden. Alle bieten heute ein legeres Kreuzfahrterlebnis für die ganze Familie.

Die Sternefrage

Der Standard bewegt sich bei den führenden Reedereien je nach Schiff im Bereich von 3,5 bis 4,5 Sternen. Leider gibt es keine verlässliche und nachprüfbare Sternebewertung für Kreuzfahrtschiffe! Damit Ihnen die Auswahl leichter fällt, haben wir in der Kreuzfahrtdatenbank jedes Kreuzfahrtschiff mit Steuerrädern bewertet. In Anlehnung an die Sterne. Aber das keine offizielle Bewertung. Aber an den Steuerrädern unserer Kreuzfahrtdatenbank können Sie sich zumindest orientieren.

Die Bordsprache

MSC Kreuzfahrten

MSC Lirica vor Cayo Levantado

Ein wichtiges Kriterium bei der Wahl der Reederei ist die Bordsprache. Praktisch nur deutsche Gäste finden Sie bei AIDA Cruises und TUI Cruises. Beide Reedereien sind Marken großer Unternehmensverbünde, die speziell für den deutschen Markt konzipiert sind. Wer kein Englisch spricht und sind unter Landsleuten wohl fühlt, ist hier richtig. Sehr viele deutsche Gäste begrüßen darüber hinaus Costa Kreuzfahrten und MSC Kreuzfahrten aus Italien. Auch hier benötigen Sie keine Fremdsprachenkenntnisse. Die Gästesturktur ist aber internationaler. Die großen amerikanischen Reedereien kümmern sich um internationale Gäste. Trotzdem sind Grundkenntnisse der englischen Sprache an Bord hilfreich.

Familien und Kinder

Familie im Pool

Familie im Pool

Familien mit Kindern finden bei allen großen Reedereien ein entsprechendes Angebot. Eher weniger Kinder und Jugendliche gibt es bei Princess Cruises, Holland America Line und Cunard Line. Aber selbst die Kreuzfahrtschiffe dieser Reedereien haben eigene Bereiche für Kinder und Jugendliche und bieten eine altersgerechte Betreuung. Weitläufige Pooledecks mit Wasserrutschen gibt es soweiso. Sehr viele Kinder findet man bei Royal Caribbean, Carnival Cruise Lines, Costa und MSC, AIDA und TUI Cruises. Wieviele Kinder tatsächlich an Bord sind, hängt natürlich stark vom Reisezeitpunkt ab.

All Inclusive

TUI Cruises Landgang

TUI Cruises: Landgang

Wenn im Zusammenhang mit Kreuzfahrten von All Inclusive gesprochen wird, geht es um Getränke und Trinkgelder/ Servicegebühren. Bei Kreuzfahrten ist zwar vieles im Reisepreis enthalten, aber natürlich niemals wirklich alles. Landausflüge, Anwendungen im bordeigenen Spa oder Einkäufe in Bordshops sind immer separat zu bezahlen.

Bei TUI Cruises und Norwegian Cruise Line sind fast alle Getränke mit dem Reisepreis bezahlt. Bei AIDA Cruises gilt das für die Tischgetränke beim Abendessen. Bei Costa und MSC müssen die meisten Getränke extra bezahlt werden. Man kann man bezahlbare Getränkepakete zubuchen. tut man das, sind ebenfalls fast alle Getränke inkludiert. Pflichttrinkgelder bzw. Servicegebühren gibt es bei diesen Veranstaltern nicht (mehr).

Am wenigsten “All Inclusive” sind die großen amerikanischen Reederei (bis auf Norwegian Cruise Line). Hier müssen Sie abgesehen von Kaffee, Tee, Eistee, Limonade und Wasser im Buffetbereich alle Getränke extra bezahlen. Getränkepakete für Softdrinks sind mit ca. 6 bis 8 Euro pro Person und Tag bezahlbar. Getränkepakete für alkoholische Getränke sind teuer. Zusätzlich gibt es bei amerikanischen Reedereien eine Art Pflichttrinkgeld. Pro Person und Tag wird das Bordkonto mit einem bestimmten Betrag (z.B. 12 US Dollar) belastet. Das ist ein Faktor der bei einem Preisvergleich natürlich einkalkuliert werden muss.

Die Kleiderfrage

Ein weiteres Thema ist die Kleiderordnung. Dazu kann man sagen, dass bei allen großen Reedereien heute eine legere Atmosphäre herrscht. Wie in einem guten Urlaubshotel an Land. Bei den meisten Veranstaltern gibt es aber noch die so genannten Galaabende. Die Gäste können sich an ein oder zwei Abenden pro Woche etwas schicker kleiden. Bei vielen amerikanischen Reedereien kann man für diese Abende sogar einen Smoking (Tuxedo) leihen. Die Galaabende werden von den Gästen sehr unterschiedlich wahrgenommen. Manche haben Freude daran, andere kleiden sich wie immer. Eine Kontrolle gibt es natürlich nicht. Gar keine Abende dieser Art gibt es bei AIDA Cruises, TUI Cruises und Norwegian Cruise Line.

Essenszeiten

Abendessen bei MSC Kreuzfahrten

Abendessen bei MSC Kreuzfahrten

Üblicherweise wird das Frühstück und Mittagessen in großen Buffetrestaurants eingenommen. Die haben sehr großzügige Öffnungszeiten, so daß man auch spät in der Nacht noch ein Stück Pizza essen kann. Und den Kabinenservice gibt es natürlich auch noch. Bei allen Reedereien kann man sich kostenlos oder für kleines Geld Gerichte in die Kabine liefern lassen.

Der Höhepunkt des Tages ist natürlich das Abendessen. Auf allen großen Kreuzfahrtschiffen wird das Abendessen traditionell in zwei Sitzungen (Tischzeiten) serviert. Zum Beispiel um 18:00 Uhr und um 20.30 Uhr. Die Gäste haben einen festen Tisch im Hauptrestaurant und werden während der gesamten Karibik Kreuzfahrt von den gleichen Kellnern bedient. Dieses Modell wird aber in jüngster Zeit aufgeweicht. Immer mehr Reedereien bieten eine Art Anytime Dining (diesen Begriff nutzt Princess Cruises). Zumindest in einigen Restaurants. Hier können die Gäste zum Beispiel irgendwann zwischen 18 und 21.30 Uhr erscheinen. Der Maitre am Eingang sorgt für den gewünschten Tisch. AIDA Cruises ist mit seinen Buffetrestaurants eine Ausnahme. Hier sucht sich jeder Gast während der Öffnungszeiten selber einen Platz. Es kann zu Stoßzeiten schwierig bis unmöglich sein, mit der Familie oder Freunden einen gemeinsamen Platz zu ergattern. Paare haben in der Regel kein Problem. Norwegian Cruise Line ist für die Vielzahl der Restaurants an Bord berühmt. Hier kann man jeden Abend in einem anderen Restaurant essen.

Das Entertainment

Im Mittelpunkt der Abendunterhaltung stehen die Aufführungen im Theater. Direkt nach dem Abendessen ist Showtime. Aktuelle Musicalproduktionen, Livemusik, Comedy-Shows und Akrobatik. Das Programm ist sehr abwechslungsreich. Danach können Sie noch ein wenig durch das Schiff schlendern und das Programm in den verschiedenen Bars und Nachtklubs genießen. Vielleicht möchten Sie Ihr Glück auch im Kasino versuchen oder ein wenig shoppen gehen. Neuerdings gibt es Formel Eins Simulatoren und 4D Kinos.

Fitness und Wellness

Joggen an Deck

Joggen an Deck bei Costa

Angesichts des reichhaltigen Essens werden die Sportangebote an Bord gerne genutzt. Egal für welche Sportart Sie sich interessieren, Sie finden garantiert optimale Voraussetzungen. Modernste Sportstudios, erstklassiges Material sowie lizenzierte Trainer bilden ein Sportangebot für alle Leistungsniveaus. Auf manchen Schiffen finden Sie sogar eine Kletterwand, einen Minigolfplatz oder eine Eisbahn. Taucher und Golfer können Ihrem Hobby darüber hinaus auf speziellen Landausflügen frönen.

Sie werden an Bord luxuriöse Spas vorfinden. An Bord neuer Kreuzfahrtschiffe gibt es sogar spezielle Kabinen mit direktem Zugang zum Wellnessbereich. Sauna, türkisches Bad, Thalasso, Massagen, Behandlungen mit Heilerde, Bäder. Die Palette der Therapien ist vielfältig. Besonders günstig sind die Anwendungen übrigens während der Liegezeit im Hafen.

Frontier Theme