Landausflüge auf Puerto Rico

Landausflüge auf Puerto Rico

Puerto Rico im Überblick

Puerto Rico ist die östlichste Insel der Großen Antillen und ist 175 Kilometer lang und circa 60 Kilometer breit. Berge verlaufen durch das Innere der Insel von Ost nach West und markieren die Grenze verschiedener Klimazonen. San Juan, die Hauptstadt von Puerto Rico, ist wohl die besterhaltene spanische Kolonialstadt der Karibik und hat ein lebendiges Kunst- und Kulturleben. Die Stadt ist ein sehr beliebtes Ziel und ein genauso wichtiger Starthafen von Karibik Kreuzfahrten. Die Menschen sprechen Englisch und Spanisch, die Währung ist der US Dollar. Hier finden Sie Tipps für Ihre Landausflüge auf Puerto Rico. Die Insel ist das größte amerikanische Außengebiet und beliebtes Reiseziel von US-Bürgern, leicht zu erreichen von Miami, New York und zahlreichen anderen Flughäfen der USA aus. Doch auch aus Großbritannien und Deutschland steuern Fluggesellschaften den Luis-Munoz-Flughafen in San Juan an, meist mit Zwischenlandung in New York. Manchmal (wie zuletzt durch Condor) gibt es sogar Direktflüge aus Deutschland.

Old San Juan am Abend

Old San Juan am Abend

Puerto Rico verfügt über eine gut organisierte Tourismusindustrie. Die Strände um San Juan sind so gut erschlossen wie die in Miami Beach, die Altstadt von San Juan – sie verfügt über schöne restaurierte Kolonialgebäude aus dem 18. Jahrhundert – ist vorrangiges Ziel von Karibik Kreuzfahrten. Hier finden Sie Informationen für Ihre Landausflüge auf Puerto Rico. Weitere Informationen finden Sie hier. Wenn Ihre Karibik Kreuzfahrt in San Juan beginnt, finden Sie in der Rubrik Starthäfen auf der Webseite weitere Informationen.

Puerto Rico auf eigene Faust

Kreuzfahrtschiffe in Old San Juan

Kreuzfahrtschiffe in Old San Juan

Mit ca. 500 Kreuzfahrtschiffanläufen und ca. 2 Millionen Passagieren pro Jahr ist die Hauptstadt San Juan einer der wichtigsten Kreuzfahrthäfen in der Karibik. Entsprechend viele Liegeplätze gibt es.

Kreuzfahrt-Terminals

Die meisten Kreuzfahrtschiffe machen an der Südseite der historischen Altstadt von San Juan fest. Hier gibt es vier Cruise Ship Piers und zwei moderne Terminals. Egal wo genau das Kreuzfahrt hier anlegt. Man kann bequem in die Altstadt laufen. Ein Büro der Touristeninformation auf der anderen Straßenseite von Pier 1. Ein kostenloser Touristenzug (Trolley Train) fährt durch Old San Juan und hält an wichtigen Sehenswürdigkeiten.

Pan American Pier

Pan American Pier

Etwa 1 Meile entfernt, im Stadtteil Isla Grande, gibt es zwei weitere Kreuzfahrtterminals am so genannte Pan American Pier in unmittelbarer Nähe des Isla Grande Airports (das ist nicht der Hauptflughafen). Hier liegen überwiegend Kreuzfahrtschiffe, die San Juan als Heimathafen für Karibik Kreuzfahrten nutzen. Die Altstadt ist ca. 4,5 Kilometer entfernt. Taxen oder Shuttlebusse benötigen ca. 15 Minuten bis hierher. Der Fahrpreis für ein Taxi liegt bei ca. 10 US Dollar.

Taxi

Die weißen Taxis Turísticos haben festgelegte Preise für bestimmte Strecken und Zonen. Zone 1 ist der Internationale Flughafen, Zone 2 ist Isla Verde, Zone 3 ist Condado, Miramar und Ocean Park, Zone 4 ist die Altstadt mit den Kreuzfahrtterminals und Zone 5 ist das Convention Center mit dem Pan American Pier.

San Juan Taxi

San Juan Taxi

Außerhalb der touristischen Zonen (Isla Verde, Condado, Ocean Park, Altstadt) kommen Taxameter zum Einsatz. Die Startgebühr ist 1,75 $. Pro 1/19 Meile kommen 10 Cent hinzu. Der Fahrpreis beträgt mindestens 3 $. Pro Stunde kostet ein Taxi 36 $.

Mietwagen

Wenn Sie individuell Ziele außerhalb von San Juan erreichen möchten, könnten Sie sich einen Mietwagen nehmen. Hertz hat zum Beispiel eine Station am Sheraton Hotel Old San Juan direkt vor den Kreuzfahrt-Terminals. Andere internationale Verleiher sind am Flughafen und/oder in der Hotelzone von Condado vertreten.

Old San Juan mit Kreuzfahrtschiff

Old San Juan mit Kreuzfahrtschiff

Landausflüge auf Puerto Rico buchen

Für den Tag auf Puerto Rico werden an Bord zahlreiche organisierte Landausflüge angeboten. Beispielhaft fügen wir eine Übersicht von MSC Kreuzfahrten bei. Eine gute Alternative sind die geprüften Aktivitäten von Viator.

Sehenswürdigkeiten auf Puerto Rico

Landausflüge auf Puerto Rico konzentrieren sich auf San Juan und die nähere Umgebung. Manche Kreuzfahrtschiffe kommen erst am Nachmittag und fahren erst gegen Mitternacht weiter. Die Altstadt ist am Abend noch reizvoller. Hier einige Highlights für Ihre Landausflüge:

Old San Juan

Carnival Legend rundet die Festung San Felipe del Morro in San Juan

Carnival Legend rundet die Festung El Morro

Vom Meer aus betrachtet erscheint das alte San Juan wie eine massive Festung. Die Stadt ist von einer über 10 Kilometer langen, fünfzehn Meter hohen und sechs Meter dicken Mauer umgeben. Dazu kommen ein Ring von Schilderhäusern und die mächtige Festung El Morro. Diese Befestigung war nötig. Im 16. Jahrhundert griffen zum Beispiel Piraten wie Francis Drake und Jack Hawkins die Stadt an. Teile von Old San Juan gehen auf die Zeit der Gründung im Jahr 1520 zurück. Der größte Teil der Altstadt stammt aber aus dem 18. Jahrhundert. Die Straßen sind mit blauen Pflastersteinen ausgelegt, die als Ballastfracht aus Spanien importiert wurden. Die schmiedeeisernen Straßenlaternen, Balkone und Fensterläden der renovierten Häuser zeugen von einem geschichtlichen Selbstbewusstsein. Sehenswert sind die Kathedrale San Juan Bautista, die offizielle Residenz des Gouverneurs von Puerto Rico oder die Plaza de Armas. Die besten Einkaufsmöglichkeiten gibt es in der Calle del Cristo, Calle San Jose und der Calle Fortaleza.

Old San Juan Trolley

Old San Juan Trolley

Casa Barcadi

Casa Barcadi

Casa Barcadi

Ein beliebtes Landausflugsziel am Stadtrand ist die Casa Barcadi. Mit der Fähre geht es von Pier 2 über den Hafen auf die andere Seite der Bucht, von dort mit dem Bus oder Taxi nach Catano, wo die Bacardi Destillerie liegt. Man kann natürlich auch einen organisierten Landausflug buchen. Während der Führung fährt man mit einer kleinen Bahn durch die Destille, die Fabrik und das Museum. Natürlich kann man die Produkte auch probieren und anschließend im Souvenirshop kaufen.

Regenwald von El Yunque

Regenwald

Regenwald

Der Regenwald von El Yunque ist ein beliebtes Ziel von Landausflügen auf Puerto Rico. Im 11.000 Hektar großen Nationalpark wachsen in drei verschiedenen Waldmilieus (Regenwald, Bergwald und niedriger Krüppelwald ) 240 Baumarten. In den Wald wurden Pfade mit erklärenden Tafeln geschlagen, die zu Wasserfällen und Aussichtsplattformen führen. An der Ruta 191 gibt es ein Besucherzentrum, wo man Informationen über die Pflanzen und Tiere erhält. Etwa über den Coqui, einen Baumfrosch, dessen Ruf in zwei Tonhöhen man überall vernehmen kann. Und über die ungefähr sechzig Vogelarten, darunter auch die gefährdete Puerto-Rico Amazone.

Strände

Stadtstrände in den Hotelzonen

Stadtstrände in den Hotelzonen

In San Juan gibt es schöne touristische Zonen mit schönen Stränden und vielen Urlaubshotels. Der nächstgelegene sehr empfehlenswerte Strand ist das Balinario El Escambron. Dieses befindet sich am anderen Ende der Insel, auf die Altstadt liegt. Von den Piers in Old San Juan ist der Strand knapp 2 Kilometer entfernt. Das kann man sogar zu Fuß schaffen. Weitere Strände findet man auf der Halbinsel von Condado. Zum Beispiel den La Playita Beach oder den Condado Beach. Am Condado Beach gibt es viele Luxushotels. Weitere Strände gibt es in Ocean Park und Isla Verde bis zum Flughafen.

In der Nähe von El Yunque befindet sich der Luquillo Beach, der zu den schönsten und beliebtesten Stränden von Puerto Rico zählt.

Frontier Theme