Karibik Kreuzfahrten ab New York

Karibik Kreuzfahrten ab New York

MSC Poesia passiert die Freiheitsstatue

Karibik Kreuzfahrten ab New York sind für die modernen Kreuzfahrtschiffe kein Problem. Zwei Seetage oder ein Seetag und ein Zwischenstopp auf den Bahamas und die Zielgewässer sind erreicht. Am Beginn der Reise steht die Freiheitsstaue, die auf einer Felseninsel vor der Südspitze Manhattans ihre Fackel gen Himmel reckt. Sie war ein Geschenk Frankreichs zum 100-jährigen Bestehen der USA, für Millionen von Einwanderern war sie das Symbol ihrer Hoffnungen. Und noch heute ist es ein ganz besonderes Erlebnis, die Freiheitsstaue in New York mit einem Kreuzfahrtschiff zu passieren. Oder zumindest vom Schiff aus zu sehen. Eine Vorbeifahrt können nur die Kreuzfahrtschiffe, die am Manhattan Cruise Terminal liegen, bieten. Die beiden anderen Häfen bieten aber eine gute Sicht auf die berühmte Statue und die Südspitze von Manhattan. Können Sie sich einen schöneren Beginn Ihrer Karibik Kreuzfahrt vorstellen? Informationen für einen Aufenthalt in New York und gute Karten und Guides findet man auf dieser Webseite.

Terminals und Flughäfen

Terminals und Flughäfen

Die Kreuzfahrt-Terminals in New York

Im Großraum New York gibt es am Hudson River und rund um die Upper Bay drei Kreuzfahrtterminals. Eines davon liegt zwar in Sichtweite der Statue of Liberty, ist aber bereits auf dem Gebiet von New Jersey.

Manhattan Cruise Terminal

Manhattan Cruise TerminalDas traditionsreiche Manhattan Terminal war früher der Hafen der großen Liner auf der Transatlantikroute. Es befindet sich am Hudson River unweit des Times Square. Die genaue Adresse lautet: 711 12th Avenue New York, NY 10019. Die Webseite des Hafens ist NYCruise.com.

Seit 2004 wurden mehr als 200 Millionen US Dollar in die Modernisierung der Piers 88 und 90 investiert, um auch die größten Kreuzfahrtschiffe abfertigen zu können. Insgesamt können sogar fünf Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig hier anlegen. Das Manhattan Cruise Terminal liegt sehr zentral. Es sind ca. 3,5 km (zu Fuß etwa 2 km) zur Pennsylvania Station (Penn Station) und zur Grand Central Station. Das Port Authority Bus Terminal ist gut einen Kilometer entfernt.

Anreise und Transfers

Schiffe am Ney York Cruise Terminal

Schiffe am Ney York Cruise Terminal

Das Manhattan Cruise Terminal ist sowohl vom John F. Kennedy International Airport (JFK) als auch vom Newark International Airport (ERW) in New Jersey gut zu erreichen. Der La Guardia Airport wird nur für Inlandsflüge genutzt.

Für eine Vorübernachtung gibt es in Manhattan natürlich unzählige Hotels. Den kürzesten Weg zum Manhattan Cruise Terminal haben Sie vom Kimpton Ink 48 (ink48.com). Hotels mit Shuttleservice sind selten. Um vom Flughafen zum Hotel oder direkt zum Kreuzfahrtterminal zu gelangen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Die bequemste Variante sind kleine Shuttlebusse (Car Services), die Sie direkt zum Hotel oder zum Kreuzfahrtterminal fahren. Angebote finden Sie zum Beispiel bei Viator.

Die meisten Reedereien bieten am Tag, an dem die Kreuzfahrt beginnt, einen Shuttleservice von den Flughäfen zum Hafen. Bei Carnival Cruise Lines kostete der Transfer (Roundtrip) vom/zum Kennedy Airport im Jahre 2016 z.B. 66 US Dollar. Der Preis ab Newark ist in etwa gleich. Es gibt, zum Beispiel bei Cunard Line, auch Flug, Hotel und Transfer-Pakete.

Taxen

Blick auf Manhattan Cruise Terminal

Blick auf Manhattan Cruise Terminal

Vom John F. Kennedy International Airport (JFK) gibt es eine Flatrate von 52 $ nach Manhattan. Dazu kommen noch ca. 8 US Dollar Mautgebühren und natürlich das Trinkgeld (7 bis 10$). Rushhour Zuschläge kommen zwischen 16 und 20 Uhr noch dazu. Drei Personen mit Gepäck können sich ein Taxi teilen. Vom Newark International Airport (ERW) zahlt man ca. 100 $. Von den Hotels in Manhattan hängt der Preis von der genauen Lage ab.

Die Subway

Lobby Manhattan Cruise Terminal

Lobby Manhattan Cruise Terminal

Die Subway ist mit Gepäck ein mühsames Verkehrsmittel und kommt nur für Fahrten vom Kennedy Airport nach Manhattan in Frage. Der AirTrain verbindet die einzelnen Terminals und den Flughafen mit der New Yorker Subway (Subway-Stationen: Howard Beach oder Jamaika). Wenn Sie zum Beispiel ein Hotel in Midtown Manhattan gebucht haben, nehmen Sie die AirTrain bis zur Jamaica Station und fahren von dort mit der Linie E weiter. Der Fahrzeit bis zur New Yorker Pennstation beträgt 50 Minuten.

Für Fahrten vom Hotel in Manhattan zum Hafen am Hudson River ist die Subway leider ebenfalls wenig geeignet. Die nächstgelegene Subway-Haltestelle (Columbus Circle) ist ca. 2 Kilometer entfernt. Es macht daher wenig Sinn mit der U-Bahn zum Kreuzfahrtterminal zu fahren.

Busse

Eine günstige Alternative sind die Busse des NYC Airporter. Diese fahren etwa alle halbe Stunde vom Kennedy-Airport nach Manhattan und halten an der Grand Central Station, an der Penn Station und an der Port Authority Bus Station. Die Fahrt kostet derzeit 18 $ pro Person und Strecke.

Auch vom Newark International Airport gibt es ebenfalls eine Busverbindung. Der Newark Airport Express (newarkairportexpress.com) startet mehrmals pro Stunde (Einstieg an allen Airport-Terminals) in Richtung Manhattan und kostet 18 US Dollar One Way. In Manhattan halten die Busse am Port Authority Bus Terminal, am Bryant Park und an der Grand Central Station. Es gibt auch Verbindungen zum Kennedy-Airport.

Brooklyn Cruise Terminal

Brooklyn Cruise TerminalDas Brooklyn Cruise Terminal in Red Hook wurde 2006 neu erbaut und wird heute überwiegend von der Queen Mary 2 (Cunard Line) und Princess Cruises genutzt. Die genaue Adresse lautet: 72 Bowne Street New York, NY 11231. Das Terminal liegt am so genannten Buttermilk Channel gegenüber von Governor’s Island. Man hat einen guten Blick auf Manhattan und die Freiheitsstaue. Noch vor 20 Jahren galt Gegend rund um das Terminal als gefährlich. Heute hat sich das geändert. Es gibt aber nach wie vor wenig touristische Infrastruktur rund um das Terminal.

Anreise und Transfers

Ankunft am Brooklyn Cruise Terminal

Ankunft am Brooklyn Cruise Terminal

Das Brooklyn Cruise Terminal ist sowohl vom Kennedy Airport als auch vom Newark Airport gut zu erreichen. Im Nahbereich bis 3 Meilen rund um den Hafen gibt es diverse günstige Hotels für eine Vorübernachtung. Zum Beispiel das La Quinta Inn Brooklyn Downtown, Holiday Inn Express Brooklyn oder La Quinta Inn Brooklyn Downtown.

Cunard Line und Princess Cruises bieten zu den Karibik Kreuzfahrten auch Transfers an. Bei Princess Cruises kostete dieser Service zuletzt 29 US Dollar pro Person und Strecke.

Taxi

Das Kreuzfahrt-Terminal in Red Hook, Brooklyn, liegt näher am Kennedy-Flughafen. Da es aber keine Flatrate gibt, zahlt man für ein Taxi 50 $ bis 70 $. Von Manhattan betragen die Taxikosten ca. 30 $ und vom Newark Airport zahlt man ca. 100 $. Das sind die ungefähren Preise für ein Taxi für bis zu drei Personen.

Subway

Blick auf das Brooklyn Cruise Terminal

Blick auf das Brooklyn Cruise Terminal

Die U-Bahn ist keine wirkliche Alternative. Selbst wenn man noch einen Bus nimmt, kommt man nicht näher als ca. 4 Blocks an das Kreuzfahrt-Terminal heran. Und das mit Gepäck.

Car Services

Die bequemste Variante sind kleine Shuttlebusse, die Sie direkt zum Hotel zum Kreuzfahrtterminal fahren. Diese werden oft Independent Shuttles oder Car Services genannt. Angebote finden Sie zum Beispiel bei Viator. Einzelne Anbieter sind u.a. Go Airlink NYC oder Carmel Car & Limousine Service.

Cape Liberty Cruise Port

Cape Liberty Cruise PortDer Cape Liberty Cruise Port befindet sich am Ende einer drei Kilometer langen, künstlichen Halbinsel in Bayonne, New Jersey. Früher war hier die Marine zuhause. Der Hafen wurde 2004 eröffnet und wird von den Kreuzfahrtschiffen der Royal Caribbean Gruppe genutzt. Dazu gehören neben Royal Caribbean insbesondere Celebrity Cruises und auch TUI Cruises. Kürzlich wurde ein modernes neues Kreuzfahrtterminal eröffnet. Von den Kreuzfahrtschiffen, die hier liegen, haben Sie einen sehr schönen Blick auf die Freiheitsstatue und die Spitze von Manhattan. Kurz nach dem Auslaufen passieren die Schiffe die riesige Verrazano Narrows Bridge. Die genaue Adresse: 14 Port Terminal Blvd, Bayonne, NJ 07002.

Anreise und Transfers

Das neue Terminal

Das neue Terminal

Praktisch ist die Nähe zum Newark Liberty International Airport. Der zweitgrößte Flughafen im Großraum New York wird auch von Deutschland aus direkt angeflogen. Auf dem Gelände des Flughafens befindet sich das Newark Liberty Marriott Hotel. Eine gute Wahl für Vorübernachtungen.

Die Reedereien bieten in der Regel einen Transfer vom Newark International Airport zum Cape Liberty Cruise Port an. Bei Royal Caribbean kostete der Transfer zum Hafen 28,50 US Dollar pro Person und Strecke.

Taxi

Im Ankunftsbereich aller Terminals am Newark International Airport finden Sie ein so genanntes Port Authority Welcome Center. Hier kann man sich in bei Fragen zum „Ground Transportation“ beraten lassen. Uniformierte Porte kümmern sich um ein Taxi und können Ihnen auch die Fahrpreise nennen. Die Fahrt mit dem Taxi vom Flughafen Newark zum Hafen kostet ca. 35 $. Das Taxi nach Manhattan kostet je nach Zielort zwischen 60 und 100 $.

Car Services

Quantum of the Seas in New YorkRoyal Caribbean International

Quantum of the Seas in New YorkRoyal Caribbean International

Gerade für Familien oder kleine Gruppen lohnt sich ein privater Transfer. Die Anbieter holen Sie zur gewünschten Zeit ab. Beispielhaft sind die Firma Carmel Car & Limousine Service zu nennen. Weitere finden Sie auf der Webseite des Flughafens. Auch bei Viator gibt es entsprechende Angebote.

Busse

Für Fahrten nach Manhattan bietet sich der oben genannte Newark Airport Express an. Der Bus startet alle 15 Minuten in Richtung Manhattan. Eine Fahrt kostet 17 US Dollar. Auch zum Kennedy Airport kann man mit diesem Bus fahren.

Öffentliche Verkehrsmittel

Newark Airport Express

Newark Airport Express

Wer es günstiger möchte, sollte öffentliche Verkehrsmittel nehmen. Mit dem AirTrain ist der Flughafen Newark an regionale Verkehrsverbundsysteme angeschlossen. Für 5,50 $ können Sie zum Newark International Airport Bahnhof fahren. Von dort geht es mit den Zügen von Amtrak oder NJ Transit weiter nach Manhattan. Weitere Infos gibt es auf der Webseite des Flughafens und an den bereits erwähnten Ground-Transportation Informationsschaltern im Flughafen. Eine weitere günstige Möglichkeit sind die so genannten Path-Trains. Diese haben aber keine Verbindung mit dem Flughafen. Sie können sich mit dem Taxi zu einem der Bahnhöfe fahren lassen und von dort sehr günstig nach Manhattan weiterfahren. Die in Frage kommenden Bahnhöfe in der Nähe des Flughafens sind z.B. Newark Penn Station oder Grove Street.

Die Flughäfen

Im Großraum New York gibt es zwei internationale Flughäfen. Der La Guardia Airport wird für Inlandsflüge genutzt.

Kennedy International Airport

Im Kennedy-Flughafen

Im Kennedy-Flughafen

Der John F. Kennedy International Airport im Stadtteil Queens ist der wichtigste internationale Flughafen in der Stadt. Es gibt zahlreiche Verbindungen (viele Direktflüge) von deutschen Flughäfen hierher. Die entscheidende Frage ist natürlich, wie man vom Flughafen zum Hotel kommt. Die meisten Kreuzfahrer reisen zumindest einen Tag vor Beginn der Kreuzfahrt an. Wer die Anreise unabhängig von der Reederei plant, muss natürlich auch die Transfers organisieren. Aber das ist kein großes Problem. Im Terminal gibt es so genannte Welcome Center. Hier können Sie Fragen rund um das Thema „Ground Transportation“ klären.

Newark International Airport

Welcome Center

Welcome Center im Newark Airport

Der Newark International Airport ist der zweite große internationale Flughafen im Großraum New York. Er liegt ca. 20 Kilometer von Lower Manhattan entfernt in New Jersey und wird von Deutschland aus häufig angeflogen. Nicht wenige Reisende bevorzugen diesen Flughafen weil er kleiner und übersichtlicher ist als der Kennedy-Airport. Auf dem Gelände des Flughafens gibt es ein modernes Marriott-Hotel. Der AirTrain verbindet die drei Terminals, die Mietwagen Stationen und den Newark Liberty Airport Bahnhof.

Fortbewegen in Manhattan

In Manhattan kann man sich erstaunlich gut zu Fuß fortbewegen. Taxen und die Subway helfen, längere Strecken zu überbrücken.

New York

New York City Taxi Cabs

Die gelben Taxicabs sind unübersehbar. Angeblich gibt es davon mehr als 12.000 in New York. Wenn das Taxischild auf dem Dach leuchtet, ist das Taxi verfügbar. Sie können es einfach heranwinken. Für den Fahrpreis spielen Entfernung und Zeit eine Rolle. Im Jahre 2014 galten diese Preise: Das Taxameter zeigt 2,50 $ an. Das gilt für die ersten ca. 500 Meter (1/3 Meile). Danach kommen pro Fünftel Meile (gut 300 Meter) jeweils 40 Cent hinzu. Steht das Taxi im Stau, werden alle 2 Minuten 40 Cent berechnet. Abends und nachts gibt es geringe Aufpreise. An Ende der Fahrt erhalten Sie auf Wunsch eine Quittung. Bezahlen können mit Bargeld oder Ihrer Kreditkarte. Für bestimmte Strecken gibt es Flatrates. Die Fahrt vom Kennedy-Flughafen nach Manhattan kostet zum Beispiel 52 $ zzgl. Maut.

Station

Zur nächsten U-Bahn Station ist es nie weit

Neben den Taxicabs ist die New Yorker Subway das ideale Verkehrsmittel. Es gibt fast 30 Routen und über 450 Bahnhöfe. Man unterscheidet Local und Express Trains. Letztere halten nicht an jeder Haltstelle. Eine Fahrt kostete Ende 2014 2,25 US Dollar. Mit der so genannten Metrocard (einer Prepaid-Karte) wird bezahlt. Diese erhält man an Metrocard Subway-Stationen, unzähligen Kiosken, Delis und im Visitor Center am Times Square.

Landausflüge und Transfers in New York

Eine große Auswahl geprüfter Touren, Stadtführungen und Transfers in New York finden Sie bei Viator.

Karibik Kreuzfahrten ab New York (und New Jersey) im Überblick

Hier finden Sie die Karibik Kreuzfahrten ab New York auf einen Blick. Das heißt, alle Karibik Kreuzfahrten, die am Manhattan Cruise Terminal oder am Brooklyn Cruise Terminal beginnen. Die Kreuzfahrten ab Cape Liberty Cruise Port in New Jersey finden Sie hier.

Frontier Theme